Lioba Genske

Lioba Genske
Lioba Genske, Köln

Im Zwiegespräch mit ihren Bildern sieht die Malerin Lioba Genske immer die Herausforderung, eine kraftvolle und magische Aussage im Bild zu erzeugen. Der äußere Weg dorthin führt oft über starke Kontraste und Brüche im Bild, die vom inneren Weg, der Intuition, begleitet werden und Balance schaffen. Die Erde als Quelle der Inspiration findet Raum in ihren abstrakten Werken.

Landschaften entstehen dabei unvorhersehbar aus Strukturen und Schichtungen. Erdfarben, Sand, Asche, Treibgut und Pflanzenfasern werden in Bildern mit reliefhafter Oberfläche verarbeitet.

"Alles, was auf der Leinwand zufällig entsteht oder mir visionär begegnet, treibt mich an, eine eigene malerische Bedeutungsheimat zu erfinden." Regelmäßig kehrt sie auch zurück zum Gegenstand in der Malerei. Dort finden sich auf Öl – und Acrylgemälden urbane Räume neben verlassenen Orten ebenso wie Menschen und Tiere. "Ich sehe Dinge, die ich nicht sehen will, also male ich, was ich sehen will."

www.liobagenske.de
www.kunstreisen-lioba.de

Vita

1962: im Hochschwarzwald geboren

Kunststudium in Köln, wo sie bis heute lebt und arbeitet

Zahlreiche Bilder befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen.

Neben ihren Werken auf Leinwand, gehören auch Wandmalerei und Fassadengestaltung zu ihrem Repertoire.

Ausstellungen

seit 2015 Ständige Ausstellungen in der Galerie KUNSTGARAGE, Heiligendamm, Ostsee

seit 1994 Offene Ateliers, BBK Köln

2015: Hotel Radissonblu, Köln Gemeinschaftsausstellung Galerie Majourie, Köln

2014: Wandgemälde St. Petersburger Wintergarten, Leverkusen Wandgemälde Airbase Cowboys, Ansbach Galerie Massmedia Maritim Hotel, Köln

2013: Gruppenausstellung Kunsthaus Rhenania, Köln

2012: Gruppenausstellung Alte Feuerwache, Köln

2011: Großformatige Wandtafeln, Jugendstilhaus, Köln Gemeinschaftsausstellung Deutz in der Kirche St. Johannes, Köln

2010: TÜV NORD, Hannover

2009: TÜV NORD Unter den Linden, Berlin

2008: Park Inn Hotel, Köln

2007: Johnson Controls GmbH, Burscheid

2006: Woodrow & Taylor, Palma de Mallorca, Spanien Fassadengemälde Urwald, Köln Hilton Hotel, Köln

2005: Hof 242, Köln

2003: Artsaloon, Köln

2002: Regierungspräsidium, Köln

2001: Flora, Torhaus Nord, Köln

2000: Telekom Akademie, Bad Honnef Galerie am Nil, Köln

1999: Museum Wilhelm Fabry, Hilden Berlin-Kölnische Versicherung, Köln Albingia Versicherung, Köln

1997: Aquarelle für das Krankenhaus Köln-Porz

1996: Exxon, Köln

1994: Gruppenausstellung Kunsthaus Rhenania, Köln

1992: Banner der Stadt Köln für die Filmfestspiele in Cannes

1990: Großformate Apple Computercenter, Köln

Malerei

Blick ins Atelier

Aktuelle Projekte